Fortbildung “Judo als lifetime Sportart”

Vom 21. bis 22. Januar 2017 besuchten Ronald Weinschenk und Horst Müller an der Landessportschule Albstadt eine offene Fortbildung zum Thema “Judo als lifetime Sportart”.

Der demographische und auch gesellschaftliche Wandel hat enorme Auswirkungen auf unsere Sportart. Diesem müssen wir bei der Weiterentwicklung von Judo Rechnung tragen. Allerdings liegt darin auch enormes Potential. An diesem Lehrgang wurden diese Möglichkeiten aufgezeigt. Damit kann Judo das ganze Leben über als -lifetime Sportart- betrieben werden.

Die Themen im Einzelnen:

– Die Möglichkeiten von Judo als lifetime Sportart
– Der demographische Wandel
– Gesellschaftliche Veränderungen
– Wirbelsäulengymnastik, Rückenschule, Kräftigungsübungen auf der Matte
– Ausdauertraining auf der Judomatte
– Alternative Judoformen
– Kata und Judo Selbstverteidigung
– Psychologische Aspekte