TSV Hüttlingen Judo ist als zertifizierter Verein beim DJB gelistet.

Judo-Abteilung in Hüttlingen erfolgreich durch den Deutschen Judo Bund zertifiziert!

Die beiden Trainer der Judo-Abteilung in Hüttlingen, Horst Müller und Ronald Weinschenk, haben sich erfolgreich eingesetzt und sind vom Deutschen Judo-Bund mit dem DJB-Zertifikat ausgezeichnet worden. Es wurde für die Jahre 2016-2019 verliehen, da grundsätzliche Standards und Kriterien in der Judo-Abteilung eingehalten und erfüllt werden.

Die Qualitätskriterien sind:

  • Qualifizierte Judo-Trainer
  • Dan-Träger
  • Kyu-Prüfungen nach DJB-Richtlinien
  • Regelmäßige Breitensportaktionen
  • Teilnahme am Judo-Wettkampfbetrieb

Damit ist die Judo-Abteilung des TSV-Hüttlingen e.V. zertifizierter Verein im Deutschen Judo-Bund e.V. und im Württembergischen Judo-Verband e.V. Die Judo-Abteilung zeichnet sich damit durch professionelles Training, offiziell anerkannte Prüfungen und vielfältige Aktionen aus.

Da heute immer mehr auf Qualität geachtet wird und die Eltern besonderen Wert auf eine qualifizierte Betreuung ihrer Kinder legen, hat der Deutsche Judo-Bund diese strenge Richtlinie erstellt und drückt dies mit der Zuteilung seines Zertifikats aus. Es sichert einen bundesweiten Standard des Judosportes und bietet allen Personenkreisen die Qualität und Anerkennung für alle Leistungsprüfungen.

Durch dieses Zertifikat erhalten alle daran beteiligten Personen eine entsprechende Würdigung für die vielfach ehrenamtliche Arbeit mit den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen rund um den Judosport.

Gerade im Hinblick auf die laufenden, abteilungsinternen Vorbereitungen des Aktionstags und des Angebotes an die ältere Bevölkerung, ab Ü30 bis 99, „Bewegt ÄLTER werden und Fit bleiben mit JUDO“ das im März starten soll, ist diese Auszeichnung eine großartige Unterstützung.